Pränataldiagnostik

Psychosoziale Beratung zu Pränataldiagnostik

Wir beraten Sie…

  • über die Möglichkeiten und Grenzen von pränataldiagnostischen Untersuchungen.
  • wenn Sie durch pränataldiagnostische Untersuchungen beunruhigt sind und überlegen, ob Sie weitere Diagnostik durchführen lassen wollen.
  • wenn Sie sich nach einem auffälligen Befund für oder gegen die Fortführung der Schwangerschaft entscheiden müssen.

Wir begleiten Sie…

  • bei der Entwicklung von Perspektiven für ein Leben mit einem besonderen Kind.
  • bei der Vorbereitung auf einen Schwangerschaftsabbruch.
  • bei Ihrer Trauer nach dem Tod Ihres Kindes.

 

Sie können mit uns einen Termin vereinbaren unter 089 – 550678-14. Auch telefonische Beratung ist möglich sowie Beratung per E-Mail.

Beraterinnen:

Die Beratung ist ergebnisoffen und unabhängig.
Wir vergeben zeitnahe Termine. Eine Spende von 30 € ist erwünscht.
Bei Bedarf buchen wir für Sie kostenfrei eine Dolmetscherin, auch für Gebärdensprache.
Unsere Räume sind barrierefrei zugänglich.

Info-Abende zur Pränataldiagnostik:
Wieviel Diagnostik brauchen Sie? Was wollen Sie wissen - was nicht? Wo liegen die Chancen und die Risiken der Pränataldiagnostik?
Wir informieren Sie und helfen Ihnen beim Sortieren der wichtigsten Fragen. Wenn Sie Fragen zu pränataldiagnostischen Tests oder zur aktuellen Entwicklung haben, dann kontaktieren Sie uns. Im Rahmen eines offenen Infoabends zeigen wir Ihnen verschiedene Perspektiven auf.

Donnerstag, 18:00 – 19:00 Uhr

Die nächsten Termine in 2016:
16  Juni 2016
21. Juli 2016
22. September
27. Oktober
24. November

Kosten: 10 € pro Person, 15 € für Paare
Mit der Bitte um Anmeldung einen Tag vor dem Termin unter 089-550678-14 oder praenataldiagnostik@haeberlstrasse-17.de

Fachstelle Pränataldiagnostik
Beratungsstelle für Natürliche Geburt und Elternsein e.V.
Häberlstr. 17, 80337 München
U3/U6 Goetheplatz oder Bus 58 Kapuzinerplatz