Der Rücken als Mittelpunkt

Praxis und Theorie für die Kursarbeit

Kursleiterinnen und andere an Bewegung interessierte Frauen können an diesem Tag die Wahrnehmung ihres Rückens, der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule, des Beckens sowie der Kreuzbeingelenke durch achtsame und lustvolle Bewegungen erweitern. Mal in der Ruhe, mal mit Musik werden spielend die Wahrnehmung und das Bewusstsein für den Innenräume/Atemräume gestärkt. Gemäß der Philosophie von Dore Jacobs, Bewegungspädagogin und Gründerin der Schule für Körperbildung und rhythmische Erziehung, und ihrem Buch „Bewegungsbildung ist Menschenbildung“ wird darüber reflektiert, wie die gemachten Erfahrungen in die Kursarbeit integriert werden können.

KursleiterInnen: 
Datum Dauer Kurs-Nr. Preis
08.12.2018
10:00 Uhr - 16:00 Uhr *
1x Samstag 8700-18-45 90 €